Glückszahl 6 in China

Welche Zahlen gelten in China als Glücksbringer??

Chinesische Schule für Numerologie

Nach Angaben der chinesischen Schule für Numerologie ist jede ungerade Zahl in der Reihe von 1 zu 10 gefüllt mit männlicher Energie, und sogar - weiblich. neben, Chinesen sind überzeugt, dass jeder Ziffer ein bestimmtes Element zugeordnet ist.

Na sicher, in jeder numerologischen Schule (sei es kabbalistisch, Chinesisch oder Pythagoräisch) Es gibt spezielle magische Zahlen. Damit, in der Antike war es die Figur 12 in Numerologie und war etwas Besonderes.

Nach einer Weile jedoch die magischen Eigenschaften der Zahl 12 begann der Zahl zugeschrieben zu werden 10. Heute nur in der chinesischen Numerologie 13 Ziffern. Dabei 11, 12, 13 haben keine so besondere Bedeutung mehr, wie vorher, und werden als Service verwendet.

Merken, Während der chinesischen numerologischen Wahrsagerei sollten Sie keine Bedeutungen verwenden, принятые в других нумерологических школах.

Tetraphobie in asiatischen Ländern

So eine starke Angst, wie in China vor den "vier", vielleicht, Niemand auf der Welt erlebt noch vor der berüchtigten "13".

In Japan wird es "shi" ausgesprochen, das ist auch nah am Klang des gleichen Todes, in Korea - "sa", in Vietnam - die Ähnlichkeit dieser Wörter ist bereits viel geringer, aber es gibt immer noch eine entfernte Übereinstimmung.

Daher kann Tetraphobie sicher als Phänomen bezeichnet werden, typisch für alle südostasiatischen Länder.

Über, Dort werden Hochhäuser oft nicht nur der vierten Etage beraubt, aber auch 14, und 24, und sogar 40er und 49er.

Dies liegt an der Tatsache, dass Bauherren in Hongkong versuchen, die Anzahl der Stockwerke zu "überschätzen", Immerhin steigen die Preise für Wohn- und Arbeitsbüros proportional zur Höhe des Wohnungsbodens. Aber die Anwesenheit der vier macht sie sofort billiger..

Wahrscheinlich, Diese Unternehmenspolitik hat nichts mit Phobie zu tun - reinem Handel.

Im Allgemeinen die Aussprache vieler Zahlen auf Chinesisch, zumindest, kann erschrecken:

  • 14 - Du willst sterben;
  • 24 - leichtes Toten;
  • 74 - der Tod ist unvermeidlich;
  • 94 - Der Tod ist für immer.

Für uns ist es unlogisch und macht keinen Sinn, aber für die Chinesen - eine schreckliche Wahrheit.

Die japanische Sprache ist noch schwieriger: interpretiert "49", wie Schmerz, zum Tod führen.

Artikel bewerten